Drucken Drucken



Neues Probiotikum wirksam bei Reizdarmsyndrom
Datum: Mittwoch 13 Januar 2016 10:23:45
Thema: Neues aus der Medizin


Rund 12 Millionen Deutsche leiden unter dem Reizdarmsyndrom (RDS), davon mehr Frauen als Männer. Die Symptome dieser Darmfunktionsstörung sind für die Betroffenen äußerst unangenehm. Sie variieren zwischen Schmerz, Verstopfung, Durchfall und Blähungen. Das Problem: trotz gründlicher ärztlicher Untersuchungen findet sich keine körperliche Ursache. Man vermutet, dass unter anderem Schäden an der Darmbarriere (Leaky Gut), Veränderungen der Darmflora oder Nahrungsmittelunverträglichkeiten für den Reizdarm verantwortlich sind. Eine neue wirksame Behandlungsmöglichkeit bietet jetzt die probiotische Spezialhefe Saccharomyces cerevisiae CNCM I-3856, dem Wirkstoff des neuen Präparats 'Darm pro RDS Reizdarm' der Dr. Wolz Zell GmbH.

'Darm pro RDS Reizdarm' ist ein Präparat zur diätetischen Behandlung des Reizdarmsyndroms (auch Colon irritabile genannt). Die sanfte Wirkung der Mikroorganismen Saccharomyces cerevisiae CNCM I-3856 auf die typischen Symptome des Reizdarms wie Bauchschmerzen, Blähbauch oder Verstopfung wurde in zwei randomisierten, doppelblinden Placebo-Studien an insgesamt 579 Reizdarmpatienten getestet.* Das Ergebnis: Es kam zu einem deutlichen Rückgang von Bauchschmerzen und anderer Beschwerden wie Blähungen. Besonders profitierten diejenigen Patienten, bei denen der Reizdarm mit einer Verstopfung einherging.
Hier konnten die Symptome Bauchschmerzen und aufgeblähter Bauch im Vergleich zur Placebogruppe signifikant reduziert werden. Auch der Stuhl wurde weicher. Bei der Anwendung von Darm pro RDS Reizdarm traten weder Nebenwirkungen noch ein Gewöhnungseffekt auf.



In einer groß angelegten Anwendungsbeobachtung mit 'Darm pro RDS Reizdarm' mit über 1000 Patienten berichteten 96 Prozent von einer Verbesserung auf das Darm-Wohlbefinden. Auch die schnelle Wirksamkeit wurde hier deutlich: 77 Prozent der Patienten spürten die positive Wirkung von 'Darm pro RDS Reizdarm' bereits innerhalb von 15 Tagen.

'Darm pro RDS Reizdarm' Dr. Wolz ist ein Präparat zur diätetischen Behandlung eines Reizdarms. Die Mikroorganismen sind gegen Magen- und Gallensäure geschützt und kommen daher im Darm unbeschadet an. Eine Packung mit 60 Kapseln (PZN 11578771) kostet EUR 21,40 und ist in Apotheken und Reformhäusern oder im Dr. Wolz Online-Shop unter www.wolz.de erhältlich. Das Präparat ist vegan und frei von Gelatine, Gluten, Lactose, Fructose und Farbstoffen.

* Pineton de Chambrun,G. et al.: (2015) A randomized clinical trial of Saccharomyces cerevisiae versus placebo in the irritable bowel syndrome. Dig. Liver Dis., 47, 119-124.

* Spiller,R.C., et al (2015) Randomized double blind placebo-controlled trial of Saccaromyces cerevisiae CNCM I-3856 in irritable bowel syndrome: improvement in abdominal pain and bloating in those with predominant constipation. United European Gastroenterology Journal.







Dieser Artikel stammt von der Webseite medicinebook.de
http://www.medicinebook.de

Die URL für diesen Artikel lautet:
http://www.medicinebook.de/load.php?name=News&file=article&sid=2050


Drucken Drucken

Das Impressum finden Sie hier
http://www.medicinebook.de/load.php?name=Impressum